308MT2

willemin-macodel machining center - serie 30 - 308MT2

Die 308MT2 ist ein Multiprozess-Bearbeitungszentrum für die Bearbeitung komplexer Werkstücke ab Stangen mit Ø von 3 mm bis Ø 30 mm. Die außerordentlich kompakte Maschine vereint die jüngsten technischen Entwicklungen und bietet erstklassige Leistungsmerkmale dank ihrer ausgeklügelten Konstruktion.

  • 5 bis 7 Achsen
  • Fertigung ab Stange
  • Usinage

Kenndaten

  • Fräsen bis zu 60.000 min-1
  • Motorspindel, 0 ‒ 40.000 min-1 in 1,1 s
  • Drehen auf der A-Achse bis zu 8000 min-1
  • Schnittstelle HSK-A32
  • Standard-Stangendurchlass bis Ø 30 mm
  • Schwenkbereich der B-Achse -45° bis +100°

BESCHREIBUNG

Die 308MT2 ist ein Multiprozess-Bearbeitungszentrum für die Bearbeitung komplexer Werkstücke ab Stangen mit Ø von 3 mm bis Ø 30 mm. Die außerordentlich kompakte Maschine vereint die jüngsten technischen Entwicklungen und bietet erstklassige Leistungsmerkmale dank ihrer ausgeklügelten Konstruktion.

Die Maschinenkinematik wurde entsprechend optimiert, um eine hohe Steifigkeit zwischen Werkzeugspitze und Werkstück sicherzustellen. Die Drehachsen werden über gekühlte Drehmomentmotoren angetrieben und verleihen der Maschine eine hohe thermische Stabilität.

Die hochpräzise Horizontalachse A ermöglicht die Realisierung von Drehbearbeitungen bis zu 8000 min-1. Die Hochleistungsmotorspindel ist äußerst vielseitig und entwickelt bis zu 60.000 min-1 bei Fräsbearbeitungen. Das Bearbeitungszentrum 308MT2 kann mit einer einfachen, wirtschaftlichen Abgreifeinheit mit zwei Positionen ausgerüstet werden, die einen Spannstock oder eine Spannzange für die Innen- oder Außenspannung aufnehmen kann. Die Abgreifeinheit erlaubt die komplette Fertigstellung von komplexen Teilen in einem Zyklus. Noch mehr Autonomie bietet die Maschine in Verbindung mit einer durch Willemin-Macodel vollständig integrierten Roboterzelle.

Die hohe Toleranzgenauigkeit und die hervorragende Oberflächengüte sind zwei Pluspunkte von vielen, welche die 308MT2 zu einem idealen Bearbeitungszentrum für die Produktion von komplexen Kleinteilen für anspruchsvollste Industriebereiche machen.

Weitere Kenndaten

  • Fräsen bis zu 60.000 min-1
  • Motorspindel, 0 ‒ 40.000 min-1 in 1,1 s
  • Drehen auf der A-Achse bis zu 8000 min-1
  • Schnittstelle HSK-A32
  • Standard-Stangendurchlass bis Ø 30 mm
  • Schwenkbereich der B-Achse -45° bis +100°
  • Winkelpositionierung der B-Achse, 0° – 90° in 0,2 s
  • Hochpräzisionsmaßstab auf den Linearachsen, Auflösung 0,0001 mm
  • Werkzeugmagazin mit bis zu 28 Positionen
  • Stellfläche ca. 1,5 m2