Geschichte

Immer eine Nasenlänge voraus

Das 1974 gegründete Unternehmen Willemin-Macodel brachte mit seiner ersten Fräsmaschine die erste Maschine zum Kopieren von komplexen Formen für die Uhrenindustrie auf den Markt. Seither hat Willemin-Macodel seine führende technologische Position durch zahlreiche weitere Weltneuheiten bestätigt und bringt regelmäßig neue Bearbeitungslösungen hervor.
Dank unseres starken Innovationsgeistes sind wir in der Lage, den Bedürfnissen unserer Kunden und Partner mit stets noch fortschrittlicheren Technologien zu entsprechen. Made in Switzerland

Geschichte von Willemin-Macodel

2015 
Beginn der Zusammenarbeit mit Reiden Technik AG in den chinesischen Markt.
2014 Eröffnung eines Verkaufs- und Servicebüros in Italien.
2013 
701S Die Revolution : Bearbeitungszentrum mit Parallelkinematik. Die Maschine bietet unvergleichbare Präzision, Dynamik und Oberflächengüte in Mikrobearbeitungen.
2013 308S und 308B Ultra-kompakte Bearbeitungszentren für Bearbeitung ab Stange oder Scheibe mit vielen Bearbeitungsmöglichkeiten.
2012 
Eröffnung eines Verkaufs- und Servicebüros in Hyderabad, Indien.
2011 508MTL erste Bearbeitungszentrum "Multi-Prozess-Technologie mit Full Direktantrieb.
408MTT erste kompakte Bearbeitungszentrum Multi-Process an der Bar mit einem Revolver shooting.
2010 Neue Frontdrehmaschine 250S mit hoher Flexibilität.
Neuentwicklung des 3-Achsen-Frontdrehmaschinen 203S und 220S.
Personalbestand : 205 Mitarbeiter
2009 Umzug und Gruppierung in das neue Firmengebäude in Delémont auf einem Grundstück von 16'000 m2.
2008 Bearbeitungszentrum 401PA für die vollständige Herstellung von Werkstücken Typ "Platinen" ab Stangen, Scheiben oder Plättchen in einem einzigen Zyklus.
2006 Anpassung des Multipositionen Rückseitenbearbeitungsrevolvers auf unser Fräs-Drehzentrums für die Stangenbearbeitung 518MT.
2005 Entwicklung des neuen Bearbeitungszentrums 508MT, weltweit erste Lösung eines Fräs- Drehzentrums mit einer Multiposition. Rückseitenbearbeitungsrevolvers für Fräsen / Drehen auf der Rückseitenbearbeitungseinheit.
Personalbestand : 143 Mitarbeiter
2003 Eröffnung eines 2. Verkaufsbüros in China (X'ian).
Erwerb der Partnergesellschaft Willemin-Machines SA.
2001 Erstes Bearbeitungszentrum 408MT, das Fräs- und Drehoperationen ab einer Stange bis zu Ø 36 mm ermöglicht.
1997 Bearbeitungszentrum W-418B, erste Fräsmaschine, die ab Stange arbeitet.
Personalbestand : 65 Mitarbeiter
1996 Eröffnung eines Verkaufs- und Servicebüros in USA ( NY).
1994 Neue Generation von Bearbeitungszentren mit 5 simultan Achsen in verschiedenen Baugrössen (W-40, W-41, W-42.
1992 Eröffnung eines Verkaufs- und Servicebüros (Shanghai).
Herstellung einer Drehmaschine 2 oder 3 Achsen mit "pick-up" Spindel
Typ W-207.
Neues Bearbeitungszentrum 4 Achse W-406 mit Teilapparat.
1991 Einführung einer Fräsmaschine Multispindel W-138.
Frontdrehmaschine 4 Achsen W-200.
1989 2. Vergrösserung der Gebäude, totale Grundfläche 4'500 m2.
1988 Eröffnung eines Verkaufs- und Servicebüros in Russland (Moskau).
1987 Neue Maschine W-402, die eine Bearbeitung in 5 simultan Achsen ermöglicht.
1983 Erstes Bearbeitungszentrum 5 Achsen W-400.
1982 Eröffnung eines Verkaufs- und Servicebüros in Deutschland ( Rielasingen).
1980 Diversifikation in den Sektoren Medizintechnik und Luftfahrt.
Personalbestand : 10 Mitarbeiter
1978 Herstellung erster Fräsmaschinen mit numerischer Steuerung.
Maschinen mit optischem Lesen von 2D Plänen für die Modul und Stanzwerkzeuge Verwirklichung.
1. Vergrösserung der Gebäude, totale Grundfläche 2'000 m2.
1975 Verkauf von Kurvenkopiermaschinen und Formendrehgeräte für die Uhrenindustrie.
Anfang der Partnerschaft mit der Gesellschaft Willemin-Machines AG, gerichtlich unabhängig.
Macodel, AG nennt sich fortan Willemin-Macodel AG und zieht nach Bassecourt um.
1974 Gründung von Macodel AG in Delémont mit dem Ziel Maschinen und Geräte für die Uhrenindustrie zu verkaufen.